Große Vielfalt an Landschaften und großen kulturellen Erbe

 share:

Friaul - Julisch Venetien ist die Region im Nordosten Italiens, an der Grenze zu Slowenien und Österreich.
Sie schaut aufs Adriatische Meer und ist von hohen Bergen umgeben. Eindrucksvoll ist die aus kargen Felsen geformte Karsthochebene, in der die Bodenerosion eine Reihe von Höhlen und Senken geschaffen hat.

Spektakulär ist die Aussicht auf Berge wie die Ostdolomiten, die Karnischen und Julischen Alpen, zwischen Seen, Tälern und Naturschutzgebieten. Von der Grenze zu Venetien bis nach Monfalcone besteht die Küste aus Lagunen und langen Sandstränden mit einigen renommierten Urlaubsorten wie Lignano Sabbiadoro. Von Monfalcone bis Triest ist die Küste dagegen felsig.

Der großen Vielfalt der Landschaft entspricht auch ein umfangreiches Kulturerbe, geprägt durch einen komplizierten Geschichtsverlauf und den Einfluss verschiedener Völker. Aus diesem Grund präsentiert sich die Region Friaul – Julisches Venetien wie ein kleines Universum, in dem verschiedene Traditionen friedlich miteinander koexistieren: es ist ein Land der Kontraste.

Die Friauler Küche verrät den Einfluss der slawischen, mitteleuropäischen und venezianischen Kochkultur. Sie besteht grundsätzlich aus einfachen Rezepten und Zutaten: Fleisch, Milchprodukten, Würsten und Hülsenfrüchten, aus denen herzhafte Gerichte gezaubert werden.

 Die bekanntesten Gerichte sind: Polenta, Frico (mit gekochtem Schweinefleisch, Wurst, Sauerkraut und Senf), Suppen und die sogenannte Minestra aus Gemüse und Hülsenfrüchten.

Typische Produkte sind der weltbekannte Schinken aus San Daniele, Käse aus Montasio und geräucherter Schinken aus Sauris.
Unter den Wurstwaren sind Salami, Presssack, Würste und “muset con la brovada” (gefüllte Schweinehaxe mit Sauerrüben) zu erwähnen.

Die bekannteste Süßspeise ist die Gubana (Hefekuchen mit Trockenfrüchten). Nennenswert sind auch die Strudel und Obsttorten.
Außerdem werden Rot- und Weißweine von beachtlicher Qualität produziert, die ideale Begleiter zu den regionalen Spezialitäten sind. Besonders beliebte Sorten sind Refosco, Terrano, Malvasia, Tokai und Rebula.

Das Friaul Julisch Venetien ist schließlich auch für die Produktion von Spirituosen wie der Grappa, von dem traditionellen bis hin zum aromatisierten.

TOURISMUS

http://www.turismofvg.it
http://www.comune.tarcento.ud.it
http://www.gemonaweb.it
http://www.cividale.com

ANREISE

http://www.saf.ud.it
http://www.ferroviedellostato.it
http://www.aeroporto.fvg.it

ULTIME NEWS